Deutsch Russisch Englisch

Jobcenter Mitarbeiter mussten sich „warm anziehen“

Berufskunde im Lidl-Logistikzentrum

Der Salzlandkreis ist aufgrund seiner günstigen Verkehrsanbindung und zentralen geographischen Lage geprägt durch die Lager- und Logistik-Branche. In diesem Bereich besteht ein permanenter Personalbedarf. Mitarbeiter des Jobcenters Salzlandkreis nutzten am vergangenen Mittwoch die Möglichkeit, das Logistikzentrum des Discounters Lidl am Standort Bernburg im Rahmen einer Betriebsbesichtigung kennenzulernen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Torsten Findling, Betriebsleiter des Logistikzentrums der Lidl-Regionalgesellschaft Bernburg, führte René Schachner, Abteilungsleiter Lagerlogistik der Lidl-Regionalgesellschaft Bernburg, durch die Hallen des Großlagers und gewährte einen Blick hinter die Kulissen und in die logistischen Abläufe des Unternehmens. Auf knapp 40.000 Quadratmetern werden die Waren für mehr als 100 Filialen in Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Niedersachsen gelagert und verteilt. Im Sortiment des Logistikzentrums befinden sich mehr als 2.000 Artikel, die in verschiedenen Hallen mittels unterschiedlichster Lagerarten und -systematiken verwaltet werden.

Insgesamt arbeiten über 260 Mitarbeiter am Standort Bernburg, davon 170 im Lagerbereich. „Einige unserer Mitarbeiter kommen aus anderen Berufszweigen oder haben keine abgeschlossene Berufsausbildung. Sie erhalten eine umfassende Einarbeitung für die Arbeit in unserem Lager“, berichtet René Schachner.

Neben dem Rundgang durch die verschiedenen Abteilungen machten die Besucher auch einen Abstecher in das Kühllager. Bei einer Temperatur von drei Grad hieß es in der Frischabteilung dann „warm anziehen“ für die Mitarbeiter des Jobcenters. Noch eisiger wurde das Klima im Tiefkühllager. Hier manövrieren Staplerfahrer und Kommissionierer dick eingepackt in Wattejacke, Handschuhe, ausgestattet mit Mütze und Schal bei minus fünfundzwanzig Grad die großen Paletten und schweren Kisten durch die zahlreichen Regalreihen.

Neben umfassenden Informationen zum Arbeits- und Ausbildungsalltag im Bereich der Lagerlogistik erhielten die Jobcenter-Mitarbeiter Antworten auf ihre Fragen zum Anforderungsprofil an die jeweilige Tätigkeit sowie zu den Arbeitsbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen.

Die sogenannten Berufskundetage stehen im Interesse der Verbesserung von Beratungsqualität und Vermittlungsaktivitäten regelmäßig im Terminkalender der Eingliederungsberater und Mitarbeiter aus dem Arbeitgeberservice des Jobcenters Salzlandkreis.

Die Warenannahme auf dem Gelände der Lidl GmbH & Co. KG Bernburg

Ein Hochregallager in den Hallen der Lidl GmbH & Co. KG am Standort Bernburg