Deutsch Russisch Englisch

Suchtberatung

Abteilungsleiterin

 

 

Frau Weigel

 

Sitz:

Mozartstraße 1, 06406 Bernburg

 

Telefon:

03471 684-3230

 

E-Mail:

STANDORT ASCHERSLEBEN

Anschrift:

Dr.-Wilhelm-Külz-Platz 3, 06449 Aschersleben

Ansprechpartner:

Herr Höck

Telefon:

03471 684-3099

E-Mail:

Sprechzeiten

 

Donnerstag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr

 

Freitag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

 

STANDORT BERNBURG

undefined

Anschrift:

Mozartstraße 1, 06406 Bernburg

Ansprechpartner:

Frau Rückriem

Telefon:

03471 684-3226

E-Mail:

Sprechzeiten

Dienstag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Donnerstag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

 Freitag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

STANDORT SCHÖNEBECK

Anschrift:

Grundweg 31, 39218 Schönebeck

Ansprechpartner:

Frau Illmann

Telefon:

03471 684-3306

E-Mail:

Sprechzeiten

Dienstag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Donnerstag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

STANDORT STAßURt

Anschrift:

Bernburger Straße 26, 39418 Staßfurt

Ansprechpartner:

Herr Höck

Telefon:

03471 684-3099

E-Mail:

Sprechzeiten

Montag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Dienstag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Mittwoch

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

 - Zusätzlich sind Termine auch außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung möglich. -

Allgemeine Informationen

Die Suchtberatung des Jobcenters Salzlandkreis ist keine anerkannte Suchtberatungsstelle. Die Suchtberatung fungiert als beratende und vermittelnde Schnittstelle zwischen Trägern der Suchtkrankenhilfe und Bürgern. Die Suchtberatung involviert die Informations- und Weitervermittlung, Organisation von Terminen und Begleitung bei Terminen sowie die notwendige psychosoziale Betreuung nach einer absolvierten Therapie.

Die Suchtberatung umfasst größtenteils psychosoziale Hilfs- und Unterstützungsleistungen. Suchtspezifische Hilfen werden nicht angeboten, da keine Suchttherapeuten im Jobcenter tätig sind. Im Wesentlichen involviert die Suchtberatung die Möglichkeit, bei individuellen Problemlagen und Krisensituationen adäquate Hilfestellungen anzubieten und einzelfallbezogen zu intervenieren. Im Rahmen der Suchtberatung wird analog der Psychosozialen Betreuung mit den klassischen Methoden der Sozialarbeit/Sozialpädagogik gearbeitet.

In Bernburg existiert neben der SALUS gGmbH eine anerkannte Suchtberatungsstelle (Diakonisches Werk Bethanien e. V.). Der AWO Kreisverband Salzland e. V. hält in Aschersleben, Schönebeck und Staßfurt eine anerkannte Suchtberatungsstelle vor. Eine Fachstelle für Suchtprävention ist am Standort Schönebeck angebunden.

 

 

 

 

 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch im Rahmen der Suchtberatung.