Deutsch Russisch Englisch

Berufskundetag bei der Doppstadt Calbe GmbH

Die Doppstadt Calbe GmbH ermöglichte den Mitarbeitern des Jobcenters Salzlandkreis am vergangenen Montag das Unternehmen im Rahmen eines Berufskundetages kennenzulernen.

 Der bereits 1965 gegründete Betrieb gehört zu den weltweit führenden Partnern im Bereich der Umwelttechnik. Knapp 450 Mitarbeiter planen, realisieren und fertigen am Standort Calbe Anlagen und Zerkleinerungstechnik für den mobilen und stationären Einsatz. Die produzierten Maschinen und Geräte dienen der Aufbereitung verschiedenster Materialien wie beispielsweise, Haus-, Gewerbe-, Industrie- oder Biomüll, Altholz, Erdaushub sowie Grünschnitt.  Für Kunden aus mehr als 40 Ländern leistet das Unternehmen damit einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt und zum Erhalt von Ressourcen.

Der Betriebssitz Calbe ist mit einer Fläche von ca. 222.000 Quadratmetern der größte Standort innerhalb der Doppstadt-Gruppe. Durch den geplanten weiteren Ausbau der Hallen und Produktionsstätten sowie die Neuanschaffung modernster Fertigungsmaschinen besteht ab Sommer diesen Jahres ein zusätzlicher Arbeitskräftebedarf im Produktionsbereich.  

Im Sinne einer passgenauen Stellenbesetzung hatten die Mitarbeiter der Abteilung Eingliederung des Jobcenters Salzlandkreis auch die Möglichkeit, die Arbeitsplätze der künftigen, neuen Doppstadt-Angestellten im Rahmen einer Betriebsführung in Augenschein zu nehmen. Für die Mitarbeiter des Jobcenters bot der Berufskundetag damit eine wertvolle Bereicherung für die bevorstehende Information und Beratung ihrer Kunden zu einer Tätigkeit bei der Doppstadt Calbe GmbH.

 

Foto: Quelle: Doppstadt Calbe GmbH