Deutsch Russisch Englisch

Großbäcker in Osterweddingen sucht personelle Unterstützung

Berufskundetag für die Mitarbeiter des Jobcenters Salzlandkreis

Der Backwarenhersteller Schäfer’s ist deutschlandweit an 4 Standorten vertreten und beschäftigt mittlerweile über 1.200 Mitarbeiter. Auf einer Fläche von rund 14. 000 Quadratmetern ist das Unternehmen mit mehreren Produktionslinien und einem Tiefkühllager auch im sachsen-anhaltinischen Osterweddingen ansässig. Die ersten Backwaren rollten hier bereits 2017 vom Band. Bis zum Jahr 2022 soll die Produktion schrittweise auf bis zu 400 Millionen Brötchen im Jahr hochgefahren werden. Hierfür sucht die Großbäckerei, auch unterstützt durch den Arbeitgeberservice des Jobcenters Salzlandkreis, motivierte Mitarbeiter für die Lebensmittelproduktion.

Die Schäfer’s Backwaren GmbH ermöglichte den Mitarbeitern des Jobcenters Salzlandkreis Ende Oktober das Unternehmen im Rahmen eines Berufskundetages kennenzulernen. Neben umfassenden Informationen über das Produktportfolio und die verschiedenen Berufsfelder in der Lebensmittelproduktion erhielten die Jobcenter-Mitarbeiter von Karen Richter, Recruiterin bei der Schäfer´s Backwaren GmbH, Antworten auf ihre Fragen zum Anforderungsprofil an die jeweilige Tätigkeit sowie zu den Arbeitsbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen. Während für die Maschineneinrichtung und -bedienung nicht nur das spezielle Fachwissen, sondern auch ein hohes Maß an Lernbereitschaft, Erfahrung und Verantwortungsbewusstsein benötigt wird, müssen die Angestellten im Bereich der Kommissionierung körperlich belastbar und geschickt im Umgang mit Gabelstapler und Hubwagen sein.

Beim Vor-Ort-Besuch stand selbstverständlich auch Praktisches auf dem Programm: Mario Schulz, der vor fast 25 Jahren als Auszubildender seine Karriere bei Schäfer´s begann, begleitete die Besucher bei ihrem Rundgang durch die riesigen Produktionshallen. Hier konnte der Weg von den einzelnen Zutaten wie Butter, Mehl und Wasser über den Zubereitungs- und Backprozess bis hin zur Kommissionierung der vorgegarten Teiglinge für die Auslieferung an die EDEKA Großhandels-Lagerstandorte live mitverfolgt werden.

Karen Richter erklärt: „Es lohnt sich, motivierte Mitarbeiter intensiv einzuarbeiten und an die besonderen Anforderungen der Produktionsprozesse heranzuführen. Letztlich geht es um eine langfristige Perspektive auf beiden Seiten. Schäfer’s hat bislang gute Erfahrungen damit gemacht, engagierte Leute gezielt zu fördern und weiterzuentwickeln.“

Betriebsbesichtigungen regionaler Unternehmen, wie im Falle der Schäfer’s Backwaren GmbH, sind für die Mitarbeiter des Jobcenters Salzlandkreis ein wichtiger Baustein für die tägliche Arbeit. Die sogenannten Berufskundetage stehen im Interesse der Verbesserung von Beratungsqualität und Vermittlungsaktivitäten regelmäßig im Terminkalender der Eingliederungsberater und der Mitarbeiter des Arbeitgeberservices des Jobcenters Salzlandkreis.

Foto: Schäfer’s Backwaren GmbH

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x