Deutsch Russisch Englisch

Kampagne "Stark. Sozial. Vor Ort.“

 

 

Der Salzlandkreis gehört zu den 104 Landkreisen und kreisfreien Städten, die ein Jobcenter in kommunaler Trägerschaft betreiben. Der Deutsche Landkreistag und der Deutsche Städtetag starteten bereits Ende 2018 gemeinsam mit den kommunalen Jobcentern eine deutschlandweite Kampagne unter dem Titel "Stark. Sozial. Vor Ort.", um auf die Stärken kommunaler Jobcenter und die Bedeutung der dezentralen Arbeitsmarktpolitik aufmerksam zu machen.

Die kommunalen Jobcenter sind Teil des Landkreises und agieren „Stark. Sozial. Vor Ort."
Stark. Sozial. Vor Ort.
  • alle Leistungen aus einer Hand

  • kontinuierlich gute Ergebnisse

  • Beteiligung und aktive Mitarbeit in regionalen Arbeitskreisen und stetiger Austausch mit Politik und Wirtschaft

  • Transparenz der Ziele, Prozesse und Ergebnisse durch direkte Anbindung an den Kreistag
  • individuell in der Lösungsfindung

  • zielgruppenspezifische Ausschreibungund Initiierung von Projekten und Programmen

  • direkte Hilfen beispielsweise bei Verschuldung, Sucht, psychosozialen Problemen, Kinderbetreuung und Wohnungsnot

  • kurze Wege aufgrund lokaler Verortung (ein Dienstleister)

  • Teil der kommunalen Netzwerke (regional und überregional)

  • Vermittlung in den lokalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

  • regionale Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik: Bedarfe erkennen und Lösungen entwickeln

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.kommunale-jobcenter.de/.

Aktionswoche der kommunalen Jobcenter vom 26. bis 30. August

Im Zeitraum vom 26. bis 30. August fand die erste bundesweite Aktionswoche der kommunalen Jobcenter im Rahmen der Kampagne „Stark. Sozial. Vor Ort.“ statt, an der sich auch das Jobcenter Salzlandkreis beteiligte.

Ziel war es, die Arbeit und Leistungsfähigkeit der kommunalen Jobcenter in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung zu rücken. Im Rahmen der Aktionswoche werden die beteiligten Jobcenter ihr Leistungsspektrum und ihre Stärken in verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen der breiten Öffentlichkeit präsentieren.

 

Das Jobcenter Salzlandkreis organisierte für die Aktionswoche zwei Pressegespräche:

 

  • Jobcenter Salzlandkreis: Schnittstelle in der Suchtberatung am 28.08.2019 mit der Suchtberatung Bethanien in Bernburg
  • Erste Bilanz und Erfahrungsaustausch zum Teilhabechancengesetz am 30.08.2019 in der Alten Ziegelei Westeregeln