Deutsch Russisch Englisch

Jobcenter veröffentlicht Jahresbericht 2021

Corona-Situation und eigene Maßnahmen für Arbeitslose

Im Betriebsausschuss des Jobcenters Salzlandkreis wurde am 27. April neben anderen aktuellen Themen auch der Jahresbericht 2021 vorgestellt. In diesem informiert das Jobcenter Salzlandkreis über die erbrachten Dienstleistungen zur Eingliederung und Teilhabe, zur Leistungsgewährung, zu Widersprüchen und Klageverfahren sowie zum Finanzergebnis.

Das Jobcenter Salzlandkreis ist zuständig für die Gewährleistung der Grundsicherung nach dem zweiten Buch des Sozialgesetzbuches (SGB II). Ziel ist es, insbesondere durch Eingliederung in Arbeit, die Hilfebedürftigkeit der Leistungsberechtigten zu beenden oder zu verringern.

Prägend für das Jahr 2021 waren analog dem Vorjahr die Corona-Situation und die damit verbundenen gesetzlichen Maßnahmen wie beispielsweise die Verlängerung des Sozialschutzpaketes. Allein durch die bundesgesetzlichen Einmalzahlungen, den Corona-Zuschuss in Höhe von 150 EUR sowie den Kinderfreizeitbonus wurden durch das Jobcenter Salzlandkreis im Jahr 2021 über 2 Millionen EUR zusätzlich an die Leistungsberechtigten ausgezahlt.

Seit Dezember 2021 bietet das Jobcenter Salzlandkreis neben der klassischen Einzelberatung nun auch in eigener Regie und mit eigenem Personal Maßnahmen für Arbeitslose an. Für den Betriebsleiter Thomas Holz liegen die Vorteile auf der Hand: „Wir kennen unsere Leistungsberechtigten am besten und können Maßnahmeninhalte sowie -abläufe an die individuellen Kundenbedürfnisse anpassen. Durch die direkte Schnittstelle zur Eingliederungsberatung versprechen wir uns positive Synergien im Sinne optimierter Vermittlungsprozesse.“

Das vergangene Jahr fasst der Leiter des Jobcenters wie folgt zusammen: „Der Arbeitsmarkt 2021 war trotz diverser Einschränkungen in vielen Branchen sehr aufnahmefähig. Herausfordernd für die Stellenbesetzung bleibt die Motivation und Einsatzfähigkeit der Leistungsberechtigten – hier unterstützt das Jobcenter verstärkt mit entsprechenden Arbeitsmarktmaßnahmen und passgenauer Beratung zur Eingliederung."

Der ausführliche Bericht ist unter www.jc.salzlandkreis.de/über-uns/jahresberichte/  nachzulesen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x