Neuer Name für die Koordinierungsstelle "RÜMSA Salzlandkreis‚Äú

6 Jahre „Koordinierungsstelle RÜMSA Salzlandkreis“ – nun wird es Zeit für Neues: 

undefined

lautet der Name, mit dem die neue Projektphase im Juli 2022 eingeläutet wurde.

Bei der Gelegenheit wurde die Koordinierungsstelle auch optisch überarbeitet: Es gibt ein neues Logo und mit www.deine-jobstory.de auch eine neue Webseite mit Praktikumsbörse für den Salzlandkreis.

Von Beginn an verstand sich die Koordinierungsstelle als Bindeglied zwischen den Rechtskreisen, der Schule, den Jugendlichen und der Wirtschaft. Der neue Name fokussiert sich darauf und stellt noch deutlicher als bisher eine Verbindung zwischen dem Übergang Schule-Beruf und der Zielgruppe der jungen Menschen her.

Die Koordinierungsstelle ist an das Arbeitsbündnis Jugend und Beruf – bestehend aus der Agentur für Arbeit Bernburg, dem Jobcenter Salzlandkreis, dem Landessschulamt Sachsen-Anhalt sowie dem Fachbereich Soziales, Familie, Bildung des Salzlandkreises - angedockt. Im Zentrum der gemeinsamen Arbeit steht die Schaffung günstiger Voraussetzungen für die berufliche und soziale Integration Jugendlicher und junger Erwachsener im Landkreis. Hierfür werden einerseits die bestehenden Angebote zielgruppengerecht kommuniziert und weiterentwickelt, anderseits die Zusammenarbeit der Schule mit der regionalen Wirtschaft intensiviert. Allen Jugendlichen im Landkreis soll frühzeitig eine möglichst konkrete und regionale Berufsperspektive eröffnet werden.

Die Koordinierungsstelle befindet sich im Haus 2 der Kreisverwaltung in der Breiten Straße 22 in Aschersleben. Die Mitarbeiter*innen Frau Lückerath-Büchel und Herr Walther sind tel. unter 03471 684-1782/ - 1898 oder per Email an zu den Sprechzeiten erreichbar.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x